06.02.2024
Pastoraler Raum
Pastoraler Raum

Vikar Reni Rudolf stellt sich vor

Ich heiße Reni Rudolf, komme aus Kerala in Indien und bin 39 Jahre alt.

Zu meiner Familie gehören Vater, Mutter, ein älterer Bruder, Schwägerin, eine jüngere Schwester, Schwager und Nichte.

Ich gehöre zu dem lateinischen Erzbistum Trivandrum in Kerala. Im Jahr 2012 wurde ich zum Priester geweiht und habe bereits 7 Jahre lang in Indien als Priester gearbeitet. Ich war in zwei verschiedenen Vikarsstellen der Erzdiözese Trivandrum tätig und habe als Schatzmeister in der Ingenieur- und Architekturschule des Erzbistums gearbeitet. Ebenso arbeitete ich als Betreuer des Jungenwohnheims in diesen Schulen.

Von 2019 bis 2021 habe ich das Masterdiplom in biblischer Theologie an der Katholische Universität in Löwen/ Belgien absolviert. Da habe ich Neues Testament studiert. Nach meinem Studium in Belgien, bin ich zurück nach Indien gegangen und habe dort den deutschen Sprachkurs bis B2 im Goethe-Institut, Trivandrum gemacht.

Am 2. August 2023 bin ich nach Deutschland angekommen und seit sechs Monaten wohne ich im Priesterseminar in Paderborn. Dort war ich im Vorbereitungskurs für den pastoralen Einsatz.

Jetzt bin ich als Vikar im Pastoraler Raum Soest tätig. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Propst Röttger und dem gesamten Seelsorgeteam in Soest. Diese Zeit wird wichtig für mich und ich freue mich, die Menschen in den Bereichen Soest, Bad Sassendorf und Möhnesee kennenzulernen und gemeinsam Kirche zu erleben.

Weitere Einträge

Pastoraler Raum Die aktuellen Pfarrnachrichten 3. März-18. März

vom 03.03.24 bis 17.03.2024

Pastoraler Raum Miriam tanzte sich in die Herzen der Gottesdienstbesucherinnen

 Beten, Gott loben – das heißt: still sein, in einer Kirche sitzen und möglichst regungslos verharren. So mag die landläufige Meinung oftmals aussehen. Doch weit gefehlt, wenn das über jeglicher Form von Gottesdienst stehen würde.

Pastoraler Raum Die aktuellen Pfarrnachrichten

vom 18.02.24 bis 03.03.2024
02921 6710660
kontakt@pr-soest.de