Erstkommunion

Liebe Eltern, liebe Kinder, schön, dass Sie hier sind! Wir freuen uns, dass Sie sich für die Erstkommunionvorbereitung im Pastoralen Raum Soest interessieren.

Allgemeine Informationen zur Erstkommunion

Bei der Erstkommunion ist das Kind zum ersten Mal eingeladen, Jesus in der Gestalt des Brotes zu empfangen.

Eingeladen werden die Kinder im Alter von acht oder neun Jahren, das ist in der Regel im 3. Schuljahr.

Im Sommer des Vorjahres erhalten die Kinder der 3. Jahrgangsstufe unserer Grundschulen Einladungsschreiben, verbunden mit der Einladung der Eltern zu einem Informationsabend.

Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion finden in unseren Gemeinden unterschiedliche Treffen statt. Dabei erfahren die Kinder mehr über den Glauben, über Jesus und die Bibel, denken miteinander über Gott und das Leben nach, lernen den Gottesdienst besser zu verstehen und erleben Gemeinschaft miteinander.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, bei der Erstkommunionvorbereitung aktiv mitzuwirken.

Erstkommunion in Bad Sassendorf

Erster Terminkalender für die Kommunionkinder 2023

Am 29. August findet der erste Elternabend für die Kommunionkinder der Pfarrei Heilige Familie statt. Wir treffen uns in St. Bonifatius (Wilhelmstraße 21). Erster Terminzettel 2023

St. Bonifatius unter der Lupe der Kommunionkinder 2023

Der Raum ist viel höher, bei uns steht keine Orgel, wir haben nicht so ein großes Kreuz… Schnell merkten die Drittklässler beim Betreten der Bonifatiuskirche die Unterschiede zu ihrem Zuhause. Beim ersten Gruppentreffen galt es einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und so durften die Jungen und Mädchen einmal in alle Ecken des Gotteshauses schauen. Ausgestattet mit einem Jutebeutel konnten sie auf ihrem Weg einige Andenken mitnehmen: ein Weihwasserfläschchen, eine Lichttüte, Aufkleber u.v.m. Gemeinsam inspizierten sie die wichtigen Orte innerhalb einer Kirche, machten sich zudem aber auch ihren eigenen Gedanken. Mit dem Team der Tischmütter gestalteten sie Kirchen aus Bauklötzen, brachten zudem ihre Vorstellungen aufs Papier. Gleichzeitig gab es einige Kennenlernspiele, um als Gruppe besser zusammen zu wachsen. Für Daheim gab es im Anschluss einen Bastelbogen, wo sie ihr Wissen noch einmal vertiefen konnten. Weiter geht es in der Vorbereitungszeit mit dem ersten Weggottesdienst, der an diesem Montag (5. September) um 17h in St. Christophorus zu Ostinghausen stattfindet.

Weggottesdienst erinnerte an Freundschaft mit Jesus

„Er nahm die Kinder in die Arme und segnete sie!“ – Dieser Satz aus dem Markusevangelium gehört zu den bekanntesten Versen der Bibel, er stand jetzt im Mittelpunkt beim Treffen der Kommunionkinder (Foto). Dass Jesus allen Menschen, aber vor allem den jungen Christen, seine Freundschaft anbietet, war das Thema, das sich wie ein roter Faden durch die Andacht zog.

Halbzeit hat der neue Jahrgang mittlerweile bei den sogenannten Weggottesdiensten, bei denen die Mädchen und Jungen mit ihren Eltern gemeinsam den Kirchenraum erkunden. Sie lernen dabei wichtige Elemente des Gottesdienstes kennen, werden ein Stück heimisch in ihren Gotteshäusern.

Deshalb wird die Reihe nach den Herbstferien in St. Bonifatius fortgeführt, um auch die Kirche im Zentralort näher unter die Lupe zu nehmen. Das nächste Mal findet er am 19. Oktober – ebenfalls um 17 Uhr – in der Wilhelmstraße statt. Treffpunkt ist auf dem Kirchplatz.

Kommunionkinder erleben einen Schöpfungtag

Gott hat uns seine Welt geschenkt… – So heißt es in einem neueren Kirchenlied, das auch Kinder gerne singen. Die Schöpfung ist gleichzeitig ein Geschenk und ein Auftrag an uns Menschen, mit dieser Umwelt sorgsam umzugehen. Dazu gibt es jetzt ein interessantes Projekt für die neue Kommuniongruppe. Nähere Infos finden sich hier: Aktion Blumenzwiebeln

„Restart“ der Familiengottesdienste in der Pfarrei Heilige Familie

Mitte September hat sich ein kleiner Kreis getroffen, der die Familienpastoral neu in den Blick nehmen will. Geplant sind die Neuauflagen der beliebten Kinderkirchen und Familienmessen, um auch den jüngeren Gemeindemitgliedern einen leichteren Zugang zur Liturgie zu ermöglichen. Am 17. Oktober trifft sich diese Gruppe wieder, die offen für neue Teilnehmer ist. An diesem Abend (19:30 Uhr / Bonifatiushaus) soll eine Kinderkirche konzipiert werden, die am 30. Oktober gefeiert werden soll. An diesem Sonntag sind die jungen Christen parallel zum Hochamt (10:30 Uhr) ins Bonifatiushaus eingeladen. Gleichzeitig gilt es dann bereits einen ersten Blick auf das Krippenspiel zu werfen, dazu werden viele helfende Hände benötigt. Somit freut sich der Kreis, wenn weitere Ehrenamtliche hinzustoßen!

Wallfahrt nach Werl

In der Woche geht es jeden Morgen in die Schule, nachmittags vielleicht zum Sportplatz oder zur Klavierstunde, bei dem ein oder anderen im Urlaub schon mal in die Berge… Wege zurücklegen – Das kennen auch schon Kinder in der dritten Klasse. Die Pfarrei Heilige Familie lädt sie nun zu einem besonderen Weg ein. Mit ihren Eltern und Geschwistern können sie am 12. November eine bedeutende Frau besuchen: Sie sind eingeladen zur Wallfahrt nach Werl. Einen halben Tag verbringen sie in der Nachbarstadt mit Rätseln, Beten, Staunen, Entdecken, Singen u.v.m. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Aktion in der Vorbereitungszeit für die Erstkommunion. Interessierte Familien sollten sich bis zum 19. September bei der Gemeindereferentin angemeldet haben.

Einladung für den Tag in Werl

"Mein eigenes Kreuz" - Besuch der Goldschmiedin - aktualisiert am 17. September 2022

Schmiede dein eigenes Kreuz zu deinem ganz persönlichen Anlass!  Damit wirbt die Goldschmiedin Ursula von Sobbe-Bitzer für ihren Beruf. Gleichzeitig gestaltet sie damit auch für die aktuellen Drittklässler wieder ein interessantes Angebot. Im Rahmen der Kommunionvorbereitung 2022/2023 wurde sie für den 25. Februar 2023 bereits ins Bonifatiushaus eingeladen. Wieder dürfen die Mädchen und Jungen schmieden, feilen, sägen & Co., bis schließlich ein besonderes Schmuckstück entsteht. Weitere Informationen gibt es beim ersten Elternabend! Im Anhang findet sich ihr neuer Flyer: Flyer Goldschmiedin, aktuell

 

Familientage in Hardehausen (AKTUALISIERT - am 12. September 2022)

Spielerisch etwas über den Glauben lernen, eine Kirche auf ganz neue Weise entdecken, mit Mama oder Papa auf den eigenen Lebensweg (zurück)schauen: Das und noch einiges mehr können Kommunionkinder innerhalb alter Mauern erleben. Hardehausen ist ein ehemaliges Klostergelände im Kreis Höxter, eingebettet in eine charmante Umgebung, in der das gemeinsame Singen, Beten und Erleben viel Vergnügen bereitet. In der kommenden Fastenzeit haben Kommunionfamilien diese Chance am 3. und 4. April des kommenden Jahres.

Weitere Details zu dem freiwilligen Angebot im Rahmen der Vorbereitung auf den Weißen Sonntag 2023 sind dem Flyer zu entnehmen, der unter www.pr-soest.de (Erstkommunion Bad Sassendorf) veröffentlicht wurde. Es empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung, da die Plätze begrenzt und zudem sehr begehrt sind. Nähere Infos erteilt die Gemeindereferentin unter felicitas.hecker@pr-soest.de!

Familientage für Kommunionkinder 2023

Erstkommunion in Soest

Termine der Erstkommunionvorbereitung für St. Bruno

Termine der Erstkommunionvorbereitung für St. Albertus Magnus

Erstkommunion in Möhnesee

Einladung zur Erstkommunion 2022/2023

Anmeldung zur Kommunion- und Beichtvorbereitung

Kommunionkinder auf Entdeckungstour – Die 11 Fragezeichen (?) und das Geheimnis der Basilika

Erstkommunion – den eigenen Glauben entdecken – Gemeinschaft erleben – Miteinander Gottesdienst feiern – Sich auf den Weg machen.

Gemeinsam mit ihren Familien sind die Kommunionkinder der Pfarrei Zum Guten Hirten Möhnesee eingeladen sich auf einen ganz besonderen Weg zu machen. Auf den Weg zu Maria, der Mutter von Jesus.

Am 12. November 2022 können die Kommunionkinder in Werl auf Entdeckungstour gehen. Unter dem Motto „Die 11 Fragezeichen (?) und das Geheimnis der Basilika“ heißt es dann Rätsel lösen, kleine Schätze entdecken, ein Picknick machen, eine Legoausstellung „Mit Maria unterwegs“ besuchen u.v.m.. Angesteckt von den begeisterten Erzählungen und Erfahrungen einiger Kommunionkinder aus dem Vorjahr möchten wir interessierten Kindern die Möglichkeit bieten an dieser kleinen Wallfahrt teilzunehmen. Anmeldungen bitte bis zum 21.10.2022 per mail an kat.herzfeld@gmx.de.

Einladung für 11 Fragezeichen Kinderwallfahrt

 

Unsere Ansprechperson für die Kommunionvorbereitung in Bad Sassendorf

Gemeindereferentin
FelicitasHecker

Gemeindereferentin im Pastoralen Raum Soest
Telefon: +49(0)2921 53614

Unsere Ansprechpersonen für die Kommunionvorbereitung in Soest

Gemeindereferent
AndreasKrüger

Gemeindereferent im Pastoralen Raum Soest
Telefon: +49(0)2921 3690388

Gemeindereferent
DetlevGethmann

Gemeindereferent im Pastoralen Raum Soest
Telefon: +49(0)2921 67106-71

Unsere Ansprechperson für die Kommunionvorbereitung in Möhnesee

Pastor
LudgerEilebrecht

Pastor im Pastoralen Raum Soest
Telefon: +49(0)171 / 344 15 70
02921 6710660
kontakt@pr-soest.de