Priesterseminar Paderborn

Das erzbischöfliche Priesterseminar in Paderborn ist die Ausbildungseinrichtung für die angehenden Priester des Erzbistums.

Im Erzbischöflichen Priesterseminar bereiten sich junge Männer auf den Priesterberuf vor. In der achtjährigen Studien- und Ausbildungszeit stellen sie sich intensiv die Frage nach der persönlichen Berufung und Eignung für den Priesterberuf. Die Verantwortlichen für die Ausbildung im Priesterseminar begleiten und unterstützen sie bei dieser herausfordernden Aufgabe, bei er es um eine Lebensentscheidung geht. Auf dem Weg zum Priesteramt sind menschliche Qualitäten (vor allem im sozialen Miteinander), christliche Grundhaltungen, theologische Kenntnisse, pastorale Begabungen und spezifisch priesterliche Fähigkeiten gleichermaßen gefragt.

Gerne stehen auch unsere Priester für erste Fragen zur Verfügung.

Vikar
MichaelStiehler

Vikar im Pastoralen Raum Soest
Telefon: +49(0)2921 67106-66

Vikar Michael Stiehler hat am 3. Oktober 2020 die Priesterweihe empfangen und ist seit dem 1. November 2020 Teil des Pastoralteams im Pastoralen Raum Soest. Zu seinen Schwerpunkten zählen de Jugendpastoral insbesondere die Messdienerarbeit, die Präventionsarbeit und der Bereich der Digitalisierung. In den Jahren von 2012 bis 2018 studierte er Theologie in Paderborn und München, absolvierte ein Praktikum bei der Polizei-(Seelsorge) und wurde 2019 für das Erzbistum Paderborn zum Diakon geweiht. 2020 folgte dann die Priesterweihe, die er gemeinsam mit seinem Mitbruder Thorsten Hasse aufgrund der Coronapandemie, anstelle des gewohnten Vigiltags von Pfingsten, am 3. Oktober durch Erzbischof Hans-Josef Becker gespendet bekam. Sein Primizspruch lautet: „Die Nacht ist vorgerückt, der Tag ist nahe. Darum lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts.“ (Röm 13,12)

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de