Pilgerreise zu den christlichen Wurzeln in Irland

13. Oktober 2022
Pastoraler Raum
In der ersten Woche der Herbstferien waren 38 Frauen und Männer aus unserem Pastoralen Raum (und darüber hinaus) unterwegs auf Pilgerfahrt in Irland. Gemeinsam mit Propst Dietmar Röttger machten sie sich auf Spurensuche der christlichen Wurzeln auf der grünen Insel.

In der ersten Woche der Herbstferien waren 38 Frauen und Männer aus unserem Pastoralen Raum (und darüber hinaus) unterwegs auf Pilgerfahrt in Irland. Gemeinsam mit Propst Dietmar Röttger machten sie sich auf Spurensuche der christlichen Wurzeln auf der grünen Insel. Iro-schottische Mönche waren es, die im frühen Mittelalter den christlichen Glauben auf den Kontinent getragen haben.

Der heilig Patrick als Apostel Irlands nahm dabei einen besonderen Platz ein. Der Crough Patrick, der heilige Berg Irlands im Westen der Insel, auf dem der Heilige sich lange aufgehalten hatte, war deswegen ein besonderer Zielpunkt. An verschiedenen Orten mit ehemaligen Klostergründungen entdeckten die Pilger das Glaubenszeugnis von Heiligen wie Kevin, Brigid, Brendan oder Kieran. Im gemeinsamen Gebet, der Feier der heiligen Messe und in geistlichen Impulsen konnte die Gruppe sich mit den spirituellen Zugängen dieser frühen Christen verbinden. Das irische Wetter mit wechselndem Sonnenschein und Regen beschenkte alle immer wieder mit malerischen Regenbögen.

Außerdem wurden, hervorragend vermittelt durch die örtliche Reiseleiterin Colette Farrelly, Einblicke in die Geschichte und das heutige Leben Irlands gewährt. Dazu zählten auch Praxis-Übungen wie die Verkostung der irischen Getränke. Unterwegs ergaben sich viele Möglichkeiten zu Gespräch und fröhlichem Miteinander in Gemeinschaft, so dass die Pilgergruppe auf ihrem Weg in guter Weise verbunden war.

Ausblick: Im Herbst 2023 wird im Pastoralen Raum Soest unter der Leitung von Pfarrer Uwe van Raay wieder eine Pilgerfahrt angeboten. Genaue Informationen demnächst an dieser Stelle.

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de