01.06.2024
Bad Sassendorf / Anröchte
Bad Sassendorf

Pilgergruppe machte Station in St. Bonifatius

Es war (wieder) ein beeindruckendes Bild, als die Gruppe den kleinen Hügel an der Bonifatiuskirche hochradelte. Die Gruppe – das waren in diesem Fall an die 30 Radfahrer, die Anfang Juni in der Frühe in Anröchte aufgebrochen waren.

Die dortige Kolpingfamilie organisiert traditionell in diesem Zeitraum die Wallfahrt nach Werl. Zu dieser Tradition gehört auch der Zwischenstopp im Kurort, wo alle einen kleinen Imbiss (das selbst mitgebrachte Picknick) auf dem Kirchplatz und im Pfarrheim einnehmen können.

Zur Begrüßung wartete bereits Franz-Josef Brune von der Kolpingfamilie Bad Sassendorf vor der Tür des Gotteshauses. Neben der Stärkung nutzten einige die Gelegenheit zum Besuch der Bonifatiuskirche, um für ein gutes Gelingen des weiteren Weges zu beten. Nach der kurzen Rast verabschiedeten sich winkend und fröhlich klingelnd die Pilger aus der Nachbargemeinde. Franz-Josef Brune wünschte allen eine gute Fortsetzung ihrer Reise und freute sich bereits, auch im nächsten Jahr wieder Gastgeber zu sein.

Parallel zu den Radlern ging eine Fußgruppe, deren Pause auf der Route in Soest lag.

Weitere Einträge

Bad Sassendorf KFD genoss das Flair der „heimlichen Hauptstadt Westfalens“

Zum Jahresausflug hatten die Vorstandsdamen im Juni eingeladen und stießen auf eine erfreulich große Resonanz. Gut 30 Mitglieder der Frauengemeinschaft Heilige Familie trafen sich im Kurort, um von dort mit dem Zug gen Münster zu fahren.

Bad Sassendorf Zeltlager der Firmlinge der Heiligen Familie

Firmbewerberinnen und Firmbewerber tauschen sich über ihre Gottesbilder aus.

Bad Sassendorf Zeit für Gott bot Abschalten vom Alltag

Am 5. Juni feiert die katholische Kirche den Heiligen Bonifatius, den Patron der Pfarrkirche im Kurort. Sinnigerweise ist deshalb an diesem Datum stets eine Gebetszeit im Gotteshaus an der Wilhelmstraße terminiert.
Kontakt
02921 6710660
kontakt@pr-soest.de