Papst Franziskus hat das Rücktrittsgesuch unseres Erzbischofs angenommen

1. Oktober 2022
Erzbistum Paderborn
Pastoraler Raum
Am 1. Oktober hat Papst Franziskus das Rücktrittsgesuch unseres Erzbischofs angenommen. Der erzbischöfliche Stuhl von Paderborn ist somit vakant.

19 Jahre hat Erzbischof Hans-Josef Becker unser Erzbistum geleitet
und viele neue pastorale Prozesse und Initiativen für die Seelsorge in unseren
Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen angestoßen, um den Glauben
an Christus in den Herzen der Menschen lebendig zu halten. Dafür danken
wir ihm von ganzem Herzen!

Dem Domkapitel obliegt es nun, einen Diözesanadministrator zu wählen, der
in der Zeit bis zum Amtsantritt eines neuen Erzbischofs unser Erzbistum leiten
wird. Zudem wird das Verfahren zur Wahl des neuen Erzbischofs in Gang
gesetzt, an dem – wie Sie aus der Presse entnehmen konnten – neben den
Domkapitularen auch 14 weitere Gläubige aus dem Erzbistum beteiligt sind.

Bitte beten Sie in den kommenden Monaten intensiv um die Gaben des Heiligen
Geistes, dass er alle an der Wahl Beteiligten erfülle und unser Erzbistum
einen guten neuen Erzbischof bekomme.

Erzbischof Becker wendet sich in einem auf der Homepage des Erzbistums veröffentlichten Grußwort direkt an die Gläubigen.

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de