Musikalische Roratemessen im Dom

29. November 2022
Soest
Advent und Weihnachten
Der lateinische Begriff "Rorate" bedeutet "Tauet" oder auch "Regnet". Beschrieben wird damit das Sinnbild, dass Jesus im Advent vom Himmel auf die Erde herabkommt und zu Weihnachten als Mensch geboren wird.

Im St. Patrokli-Dom gibt es in der Adventszeit (Zeit der Erwartung) daher immer Dienstags um 18 Uhr die sog. Roratemessen. Diese besonderen Gottesdienste finden in diesem Jahr erstmals  in der von Kerzenschein beleuchteten Krypta statt. Musikalisch gestaltet werden die gut 40- minütigen Messen von Domorganist Stefan Madrzak und verschiedenen Instrumentalisten: 29.11. Christina Hirsch (Violine), 6.12. Organisten des PR Soest (Gesang), 13.12. Maja Feindt (Querflöte), 20.12. Henriette Böltz-Vogel (Oboe).

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de