Kommunionkinder hauchten alter Geschichte neues Leben ein

26. Dezember 2022
St. Bonifatiuskirche
Bad Sassendorf
„Freut euch, Jesus ist geboren!“ Diesen Satz riefen 30 Mädchen und Jungen am Ende voller Inbrunst aus.

Sie waren als Schauspieler, Musiker und Sänger die Hauptakteure des diesjährigen Krippenspiels in der St. Bonifatiuskirche gewesen. Vorausgegangen waren drei Treffen, bei denen Rollen verteilt worden waren, Instrumente ausprobiert und passende Kostüme organisiert wurden. Besonders bereichernd war wiederum die musikalische Untermalung der einzelnen Szenen durch den eigens dafür gegründeten Kinderchor, den Kommunionkinder, aber auch weitere Mädchen und Jungen bildeten.

Im Hintergrund wirkten dabei neun ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter, die immer die Übersicht behielten und die jungen Christen liebevoll betreuten. Am Heiligen Abend wurde das Stück dann in einem gut besuchten Gottesdienst aufgeführt, zu dem sich die Eltern, Großeltern und vor allem viele weitere junge Familien eingefunden hatten. Der Applaus war der Lohn für die gute Darstellung, insbesondere vor dem Hintergrund, dass krankheitsbedingt einige Kinder recht spontan in andere Rollen eingesprungen sind.

Das Pastoralteam sagt auch den Ehrenamtlichen ein herzliches Vergelt’s Gott für die optimale Begleitung der jungen Gemeindemitglieder!!!

Insgesamt war bei allen Kirchbesuchern eine große Freude spürbar, dass nach zweijähriger Pause wieder ein solche Inszenierung möglich war.

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de