Franz von Assisi – „Baue meine Kirche wieder auf!“

1. Oktober 2022
Pastoraler Raum Soest
Ein Bick auf ...
In der mittelalterlichen, italienischen Stadt Assisi, in der im 12. Jhd. der heilige Franziskus (Franz von Assisi) geboren wurde und gelebt hat, sind immer wieder besonders häufig Jugendgruppen zu entdecken, die auf den Spuren des heiligen Franziskus ihrer Berufung nachspüren.

Sie wollen dieser charismatischen und beeindruckenden Person näherkommen. Was bewegt einen Menschen dazu, alles hinter sich zu lassen? Jede finanzielle Absicherung, jede familiäre Bindung, jede soziale Stellung aufzugeben und sein Leben von Grund auf zu ändern? Woher nahm Franziskus die Kraft, ein Leben in völliger Armut zu führen und sich ganz Gott hinzugeben – mit allen Konsequenzen? Welche Energie und zugleich Ruhe strömen von den Orten aus, an denen Franziskus mit seiner kleinen Gruppe von Freunden in der Einsamkeit gelebt hat?

Franziskus hat die Stimme Gottes gehört, die sagte: „Baue meine Kirche wieder auf!“ Franziskus baute daraufhin eine kleine steinerne Kirche wieder auf, doch sollte durch seine Person auch die große Kirche einen neuen Impuls bekommen. Immer wieder braucht es neue Impulse, um im Leben weiter zu kommen. Wer sich etwas mit der Person des heiligen Franziskus auseinandersetzt, der wird schnell mit seinen eigenen Erwartungen vom Leben, seinen Wünschen und Träumen, aber auch mit dem, was einem Halt gibt, konfrontiert. So kann der heilige Franziskus ein guter Ausgangspunkt sein, seiner eigenen Gottesbeziehung nachzuspüren und zu überlegen, welchen Platz Gott in meinem Leben hat und einnehmen kann.

Guter Gott, Du hast dem Heiligen Franziskus in Deine besondere Nachfolge gerufen. Auch heute rufst Du uns, doch wir können Dir nicht immer antworten. Wirke mit Deiner Liebe in dem Leben der Menschen und erfülle Sie mit Deinem Geist! Lass Sie erfahren, dass Du an ihrer Seite stehst und ihnen Stärke gibst! Schenke ihnen Vertrauen auf Deine Gegenwart!

02921 6710660
kontakt@pr-soest.de