03.02.2024
St. Bonifatius
Bad Sassendorf

Buntes Programm beim Gruppentreffen der Kommunionkinder

Kerzen für den Altar, Opferlichte, Osterkerzen, Ewiges Licht u.v.m.: Einen großen Fundus haben die Kirchengemeinden landauf /landab nach katholischer Tradition. Einmal im Jahr werden diese ins Zentrum gerückt und vor dem Altar drapiert, wenn am Lichtmesstag der Segen für die nächsten Monate erfolgt.

Vor dem schön geschmückten Tisch trafen sich jetzt die Kommunionkinder, um diesen noch zu bereichern, denn sie gestalteten beim letzten Treffen ihre Gruppenkerzen. Zunächst lernten sie aber einen besonderen Heiligen kennen – Blasius – und erfuhren, warum ihm ein spezielles Lichtsymbol gewidmet ist.

Im Bonifatiushaus folgte dann der kreative Teil, Symbole und Buchstaben aus Wachs wurden zur Verzierung angefertigt. Die zweite Gruppe ging der Frage nach: Wie ist Gott? Mit Bildern, Texten und eigenen Gedanken versuchten sie dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Daneben vertieften die jungen Christn ihr Motto und gestalteten ein Legebild zur Emmausgeschichte. Abgerundet wurde das Progamm noch durch Detektivarbeiten, denn gemeinsam suchten sie für die verschiedenen Kerzen die jeweiligen Standorte in St. Bonifatius.

Spannend geht die Vorbereitung in einer Woche weiter. Beim Kreuzeschmieden sind erneut kreative Talente gefragt. Karnevalistisch geht es zu in der nächsten Kinderkirche (11. Februar). Dazu dürfen alle Grundschul- und Kita-Kinder kostümiert an der Wilhelmstraße erscheinen.

Weitere Einträge

Bad Sassendorf KFD genoss das Flair der „heimlichen Hauptstadt Westfalens“

Zum Jahresausflug hatten die Vorstandsdamen im Juni eingeladen und stießen auf eine erfreulich große Resonanz. Gut 30 Mitglieder der Frauengemeinschaft Heilige Familie trafen sich im Kurort, um von dort mit dem Zug gen Münster zu fahren.

Bad Sassendorf Zeltlager der Firmlinge der Heiligen Familie

Firmbewerberinnen und Firmbewerber tauschen sich über ihre Gottesbilder aus.

Bad Sassendorf Zeit für Gott bot Abschalten vom Alltag

Am 5. Juni feiert die katholische Kirche den Heiligen Bonifatius, den Patron der Pfarrkirche im Kurort. Sinnigerweise ist deshalb an diesem Datum stets eine Gebetszeit im Gotteshaus an der Wilhelmstraße terminiert.
Kontakt
02921 6710660
kontakt@pr-soest.de