08.07.2024
Bad Sassendorf / Hörstel
Bad Sassendorf

Bei der Messdiener-Freizeit gab es nur Gewinner

„Auf ins Münsterland“ hieß es für 17 Gemeindemitglieder am letzten Schultag vor der großen Sommerpause. Traditionell versammelte sich die Messdienergruppe an St. Bonifatius...

…  um in ihre Freizeit zu starten. Gestärkt mit dem Reisesegen fuhren Kinder & Jugend gen Norden. Fast zeitgleich zur Ankunft erfolgte der EM-Anpfiff, so dass alle vor dem Bildschirm die Nationalmannschaft anfeuerten. Das Spiel endete bekanntlich mit der Niederlage für das deutsche Team. Ab dann gab es während des verlängerten Wochenendes aber nur noch Gewinner, denn jeder kam voll auf seine Kosten. Für Samstag hatten die Leiterinnen ein tolles Programm geplant. Bei der Lager-Olympiade galt es einige Wettkämpfe zu bestehen. Eingeteilt waren alle im ersten Schritt in verschiedene Nationen, dazu wurden passende T-Shirts gestaltet. So sah man plötzlich Dänen, Slowaken und Belgier beim Krabben-Fußball und andere Disziplinen gegeneinander antreten. Die Jury belohnte am Ende Sportlichkeit – Teamgeist – Fair Play mit kleinen Preisen. Nachmittags gab es einen Kreativteil: Warum bin ich Messdiener? Dazu wurden Keilrahmen mit unterschiedlichsten Motiven verziert. Vor allem der gute Zusammenhalt der Gruppe wurde von den Künstlern hervorgehoben. Parallel wurde gemeinsam ein Gottesdienst erarbeitet, der zu später Stunde bei Kerzenschein gefeiert wurde. Sonntag war Ausflugtag: Zunächst hatten alle Spaß auf der Kartbahn „Knatterdrom“, zur Abkühlung ging es nachmittags an den See. Abends wurde für jeden der rote Teppich ausgerollt und zur Talentshow geladen. Gesangs- und Tanzdarbietungen, Zauberei und Kreativität fanden Anklang beim Publikum, das den Tag am Lagerfeuer ausklingen ließ. In altbewährter Manier endete montags die fröhliche Fahrt am Schwungtuch, bevor die Zelte in Hörstel abgebrochen wurden. Viele freuen sich bereits auf den Sommer 2025, wenn die nächste Freizeit bestimmt wieder zeigt: Messdiener in Bad Sassendorf – das ist eine super Mannschaft, bei der es nur Gewinner gibt.

Weitere Einträge

Bad Sassendorf „Elefantenrunde“ kam im Bonifatiushaus zusammen

Beim Wort Elefantenrunde denken viele an das klassische TV-Format, bei dem die Politiker diverser Parteien an Wahlsonntagen vor die Camara treten und ihre Ergebnisse meist heftig diskutieren. In Bad Sassendorf traf sich jetzt eine Elefantenrunde der besonderen Art ...

Bad Sassendorf Familiengottesdienstkreis freut sich über Verstärkung

„Glauben leicht gemacht…“ – So ließe sich vielleicht die Frage beantworten, was das Ziel eines Familiengottesdienstkreises ist.

Bad Sassendorf Ausstellung der Keilrahmen der Ministrantenfreizeit 2024

„Verschieden und doch eine Gruppe“… Dieses Motto hatte sich eine Teilnehmerin selbst ausgedacht.
Kontakt
02921 6710660
kontakt@pr-soest.de