Messdiener - Zum Guten Hirten Möhnesee

Die Messdienerinnen und Messdiener sind ein wertvoller Teil unseres Gemeindelebens. Etwa 50 Jungen und Mädchen sind derzeit in unserer Pfarrei Zum Guten Hirten in unserer Messdienergruppe aktiv. Als Messdiener vertreten wir die Gemeinde vorne im Altarraum.

Unser Messdienerleben

Bei uns ist immer was los!

Aber nicht nur die Gottesdienste gestalten wir mit, auch in Gruppenstunden, Fahrten, Tagesaktionen sind wir miteinander unterwegs. Spiel, Spaß und Spannung kommen da nie zu kurz, ob bei unserem jährlichen Schlittschuhlaufen oder unsere Dorfrallye mit Grillen und vielen anderen Aktionen!

Auch mit den anderen Ministrantengruppen des Pastoralen Raumes gibt es immer wieder gemeinsame Aktionen.

Unser Ministrantenleiterrunde freut sich über neue kreative Ideen und auch über eure Unterstützung!

Ministrantin und Ministrant können alle Jungen und Mädchen werden, die schon zur Erstkommunion gegangen sind. Bei den einzelnen Gruppenstunden lernt Ihr dann die verschiedenen Aufgaben kennen, die es im Ministrantendienst bei den Gottesdiensten gibt und in monatlichen Treffen sind wir dann anderweitig auf Tour!

Wenn ihr bei den Mini´s dabei sein wollt, dann meldet Euch einfach bei unserer Ministrantenleiterrunde.

Wir freuen uns auf Euch!

Was steht als nächstes an?

72 Stunden Aktion vom 18. bis 21. April

Bei der 72 Stunden Aktion werden wir gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen unserer Pfarrei aktiv.

Übungstag und Stockbrot am 4. Mai

Bei einem gemeinsamen Üben besprechen wir die einzelnen Dienste und dienen anschließend gemeinsam in der Abendmesse. Anschließend lassen wir den Tag bei Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen.

Rallye am 15. Juni

Bei einer Rallye lösen wir spannende Rätsel in ganz Körbecke.

PR-Aktion am 8. September

Mit den anderen Ministranten und Ministrantinnen aus dem ganzen Pastoralen Raum erwartet uns ein spannender Aktionstag!

Drachenfest am 13. Oktober

Auch beim Drachenfest in Theiningsen werden wir dieses Jahr dabei sein!

Kirmesbesuch am 9. November

Beim Kirmesbesuch geht es wieder hoch hinaus und rein ins Vergnügen!

Aufnahmefeier am 24. November

Wir begrüßen unsere neuen Ministrantinnen und Ministranten in der Aufnahmefeier am Christkönigssonntag!

Bowling und Weihnachtsmarkt am 14. Dezember

Bei der letzten Aktion des Jahres steht das Bowling mit einem anschließenden Weihnachtsmarktbesuch an!

Unsere bisherigen Aktionen

Beim diesjährigen Osterbasteln wurde wieder fleißig gebastelt! Die Messdienerinnen und Messdiener der Pfarrei verkauften das Gebastelte nach den Messfeiern an den Ostertagen gegen eine Spende für die zukünftigen Aktionen.

 

Beim Kinonachmittag haben wir gemeinsam den Film „Clifford, der große rote Hund“ geguckt. Nachos, Popcorn und Süßes durften bei dem lustigen Film natürlich auch nicht fehlen.

Am vergangenen Christkönigssonntag wurden vierzehn neue Ministrantinnen und Ministranten in die Ministrantengemeinschaft der Pfarrei Zum Guten Hirten Möhnesee aufgenommen. Im Laufe des feierlichen Gottesdienstes in der St. Pankratius-Kirche bekamen die neuen Messdiener ihre Ministrantenplaketten überreicht und freuen sich nun auf den Dienst am Altar. Zu den ersten Gratulanten zählten Pater Cornelius Wanner, die Ministrantenleiterrunde und einige erfahrene Ministranten, die sich schon seit mehreren Jahren in der Pfarrei Zum Guten Hirten am Möhnesee engagieren. Dieses Jahr haben noch weitere fünf Messdiener den Dienst am Altar begonnen, die leider nicht an der Aufnahmefeier teilnehmen konnten. Wir wünschen allen viel Freude beim Dienst am Altar!

Die Messdienerinnen und Messdiener vom Möhnesee lernten die Abtei Königsmünster kennen! Bei einer sehr spannenden Führung rund um das Kloster zeigte Pater Cornelius uns verschiedene Gebäude, die zum Kloster gehören. Wir haben zum Beispiel gesehen, dass zur Abtei auch eine eigene Weberei und eine Schmiede gehören. In der Bibliothek konnten wir circa 120000 Bücher bestaunen.

An den Kirchentüren konnten wir verschiedene dargestellte Bibelstellen erkennen.

Zum Abschluss der Aktion haben wir einen gemeinsamen Imbiss genossen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Aktion!

Bei einer Schnitzeljagd waren die Messdienerinnen und Messdiener der Pfarrei Zum Guten Hirten in Körbecke unterwegs. Es gab viele spannende Aufgaben zu lösen – von einem Quiz bis zu einer Seifenblasenchallenge – bis der Schatz gefunden wurde. Die leckeren Hotdogs am Ende der Aktion ließen sich alle Teilnehmenden schmecken.

„Aus den Dörfern und den Städten …“ – mit diesem Eingangslied startete der Messdienertag des Pastoralen Raumes Soest äußerst passend. Denn sie hatten sich tatsächlich morgens am Muttertag aus den verschiedenen Himmelsrichtungen auf den Weg zum Ludwig Kleffmann Haus gemacht. Sie kamen vom Patroklidom oder aus St. Bonifatius, sie reisten an von Völlinghausen oder Brüllingsen, sie brachen auf von Heilig Kreuz oder aus Ostinghausen – gemeinsam eint sie alle der Altardienst im Pastoralen Raum. Vikar Michael Stiehler freute sich dabei sichtlich darüber 35 Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Schatten von St. Pankratius begrüßen zu können. Open-Air wurde auf dem Kirchplatz zunächst die Sonntagsmesse gefeiert, wobei die Ministranten selbstverständlich zahlreiche Dienste übernahmen. Macht euren Glauben auch im Alltag sichtbar – diesen Appell richtete der junge Geistliche an die heranwachsenden Gemeindemitglieder!

Im Anschluss startete ein buntes Rallye-Programm, dass die Altardiener in alle Winkel der Pfarrkirche hineinblicken ließ, aber auch die nähere Umgebung rund ums Pfarrheim einbezog. Verschiedenste Spiele auf der Wiese sorgten dafür, dass die Kinder sich untereinander kennenlernten. In der Zwischenzeit wurde bereits der Grill aufgebaut und – dank der Salatspenden einiger Eltern – ging es zum reichhaltigen Buffet. Abgeschlossen wurde die Aktion mit einem großen Quizspiel. Trotz kniffliger Fragen schlugen sich die jungen Christen mit Bravour. Bevor es wieder auseinanderging, erscholl ein großer Schlussapplaus Richtung aller Leiterrunden aus dem Pastoralen Raum, die sich an der Vorbereitung der Messe, der Planung der Spiele und dem Catering maßgeblich und mit viel Engagement beteiligt hatten. Klein und Groß hat der Tag Spaß gemacht – vielleicht ergibt sich demnächst mal eine Neuauflage?!

Im eingangs erwähnten Kirchen-Lied heißt es übrigens weiter: „Aus den Dörfern und den Städten, von ganz nah und auch von fern, mal gespannt, mal eher skeptisch, manche zögernd, viele gern, folgten sie den Spuren Jesu, folgten sie dem, der sie rief…“: Spätestens am Ende der Veranstaltung war wohl bei allen Teilnehmern die Skepsis verloren, wie man es auf dem Gruppenbild unschwer erkennen kann.

Bei unserem Üben haben wir uns besonders mit dem Weihrauchdienst beschäftigt. So konnten alle Anwesenden die Möglichkeit bekommen, in diesen interessanten Dienst „hineinzuschnuppern“. Anschließend haben wir den Nachmittag mit Spielen und leckeren Waffeln ausklingen lassen.

Moin, moin und Schiff-Ahoi! Die Messdienerleiterinnen und Messdienerleiter machten sich für ein Teambuilding-Wochenende auf den Weg nach Hamburg. Neben einzelnen Aktivitäten zur Stärkung der Gruppengemeinschaft und dem Kennenlernen untereinander stand natürlich auch das Kennenlernen der Stadt Hamburg auf dem Programm.
Eine Sightseeingtour mit einem privaten Guide durch die Stadt brachte einige interessante Informationen ans Tageslicht und ließ den ein oder anderen schmunzeln.
Ebenso wurde das Miniaturwunderland besucht und sich mithilfe des Hamburger Dungeons auf die geschichtlichen Spuren der Stadt begeben.
Auch verschiedene Weihnachtsmärkte durften in der besinnlichen Adventszeit nicht fehlen.
Besonders in Erinnerung bleibt jedoch die abendliche Lichterfahrt durch den Hamburger Hafen, die trotz der eisigen Meereswinde tapfer mithilfe eines Heißgetränkes geschippert wurde.

Am Christkönigssonntag, den 25.11.2022, wurden drei neue Messdiener in die Ministrantengemeinschaft der Pfarrei Zum Guten Hirten Möhnesee aufgenommen. Im Laufe des feierlichen Gottesdienstes in der St. Pankratius-Pfarrkirche bekamen Levke Schladör, Leander Bürger und Robert Wertulla ihre Ministrantenplaketten überreicht und freuen sich nun auf den Dienst am Altar. Zu den ersten Gratulanten zählten Pastor Ludger Eilebrecht, die Ministrantenleiterrunde und einige erfahrene Ministranten, die sich schon seit einigen Jahren in der Pfarrei Zum Guten Hirten am Möhnesee engagieren.

Grillen geht immer! – besonders nach einem anstrengenden und schönen tag beim Adventure-Golf braucht es eine leckere Stärkung.

Immer mal wieder machen wir einen kleinen Übungstag als Auffrischung für unseren Messdienerdienst. Aber natürlich dürfen auch trotz allem Üben Spaß und auch leckeres Stockbrot nicht zu kurz kommen.

Kontaktperson

Vincent Bigge

Messdienerleiter Möhnesee

Franziska Reinecke

Messdienerleiterin Möhnesee

Katharina Reinecke

Messdienerleiterin Möhnesee

Andreas Nölle

Messdienerleiter Möhnesee

Carolin Jasik

Messdienerleiterin Möhnesee

Vikar Michael Stiehler

Vikar im Pastoralen Raum Soest